Verkaufstipps

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Dieser berühmte Spruch trifft beim Immobilien verkaufen besonders gut zu. Damit sie Ihre Immobilie optimal präsentieren und den bestmöglichen Verkaufspreis erzielen können, gibt es nachfolgende Tipps zum Verkauf von Immobilien von Ihrem Immobilienmakler in der Region Basel und Baselland:

Sauberkeit: Es ist, als käme Ihre Schwiegermutter zu Besuch. Es muss nicht alles auf Hochglanz poliert sein, aber ein aufgeräumter, sauberer Zustand. Gepflegt und sauber lautet die Devise.

Luftverhältnisse: Lüften Sie vor der Besichtigung das Objekt. Sie sollten auf eine frische und angenehm riechende Luft achten. Stickige und schlecht riechende Luftverhältnisse tragen nicht zum Erfolg des Verkaufes bei. Bei moderndem Geruch gehen bei Interessenten direkt die Alarmglocken an.

Platz schaffen: Um das Objekt optimal in Szene zu setzen, bringen Sie unbrauchbare Möbel oder andere überflüssige Kleinigkeiten weg. Ein überfülltes Haus wirkt kleiner als ein aufgeräumtes.

Sauberkeit Badezimmer: Achten Sie auf ein ordentliches und instand gesetztes Badezimmer. Ein angenehmer Duft ist auch hier von Vorteil. Ein Toilettenduftspüler wirkt manchmal wunder. Haarbüschel aus dem Abflusssieb entfernen.

Garten: Ein Garten sollte stets gepflegt sein. Wildwuchs im Garten vermittelt schnell das Gefühl, dass er Eigentümer nicht viel Wert auf den Unterhalt seiner Immobilie legt.

Während der Besichtigung: Sorgen Sie dafür, dass die Zimmertemperatur angenehm ist. Öffnen Sie die Vorhänge und Storen und schalten alle Lampen an. Helle Räume verkaufen sich besser als dunkle.

Bei leerstehenden Objekten:

Wenn die Nasszellen länger nicht benutzt worden sind kann es sein, dass der Ablauf-Siphon austrocknet. Dadurch entsteht ein Kanalisationsgeruch. Daher regelmässig die Toiletten spülen und bei Lavabo und Dusche etwas Wasser fliessen lassen.

Die Heizung im Winter auf einer niedrigen Stufe weiterlaufen lassen. Jemand der eine Immobilie kaufen möchte, soll sich bei der Besichtigung wohl fühlen und nicht frieren.

Halten Sie den Garten gepflegt. Der Rasen sollte alle paar Wochen geschnitten werden und im Sommer gegen das Austrocknen geschützt werden. Beispielsweise durch einen Rasensprenger mit Zeitschaltuhr.

Internet Auftritt

Aufgepasst was im Netz landet. Der heutige Markt ist Transparent, mit wenigen Clicks kann die Auftrittshistory der letzten Jahre nachverfolgt werden. Vermeiden Sie Preisexperimente. Der angebotene Preis soll realistisch sein und auch erzielt werden können. Gehen Sie nicht mit einem überhöhten Verkaufspreis an den Markt und reduzieren Sie fortlaufend den Preis. Eine solide Marktwertanalyse sowie eine Verkehrswertschätzung ist die Basis jedes Verkaufserfolges.

Benötigte Unterlagen für den Hausverkauf

Sie wollen Ihr Haus verkaufen? Hier finden Sie eine Übersicht über die benötigten Unterlagen.